Home http://www.visitgreece.gr/
LUXUSHOTELS GRIECHENLAND - LUXUS RESORT -  HOTELS GRIECHENLAND - LUXUS SPA HOTELS GRIECHENLAND
Info hotelGrupeen HOTELS UND RESORTS LUXUSHOTELS Autovermietung
LUXUS - RESORT UND SPA HOTELS LUXUSREISEN KREUZFAHRTEN REISEMITTLER
FÜHRENDE LUXUSRESORTS FLUGGESELLSCHAFTEN REISEVERANSTALTER
ALTERNATIVER TOURISMUS KÜSTENSCHIFFFAHRT Segeln
 
Kos, die drittgrößte Insel der Dodekanes und 1995 zur Europastadt erklärt, ist eine Insel von tropischer Anmut mit einer reichen Vegetation, endlosen Sandstränden und einer 2500 Jahre langen Geschichte. Es ist eine vorwiegend flache Insel mit fruchtbaren und reichlich angebauten Ebenen und einem Höhenzug im Süden.

Untrennbar mit Kos verbunden ist der Name des Vaters der Heilkunst, Hippokrates, der hier geboren wurde, lebte und unterrichtete. Nach seinem Tod wurde auf der Insel das Heiligtum des Asklepios gebaut und eine Ärzteschule gegründet. Bis heute macht der „Eid des Hippokrates“, - wieder-aufgeführt im Sommer im Asklepieion – Hippokrates zum größten Heiler aller Zeiten.

Auf Kos gibt es zahlreiche bedeutende Architektur-Überreste der alten griechischen Zivilisation. Zu den wichtigsten gehören das Asklepieion, von dessen Tempel nur wenige Säulen überlebten und die Hippokrates-Platane, die wahrscheinlich die älteste ihrer Gattung ist in Europa und in deren Schatten Hippokrates seine Studenten in der Heilkunst unterrichtet haben soll. In der Nähe des Asklepieions liegt die Internationale Hippokrates Institution. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Johanniterburg, die Foros-Arkade, das Odeion (3.Jh. v.Chr.), die Casa Rubina, eine römische Villa und Xystos, ein Teil des Gymnasions (2.Jh. v.Chr.).

Als Rhodos in nichts nachstehende Insel, hat die unglaubliche Schönheit ihrer Natur Kos dazu geführt, sich zu einem bedeutenden Tourismuszentrum zu entwickeln, und so gehört die Insel zu den beliebtesten Feriendestinationen in Griechenland. Kos rühmt sich gut ausgebauter Tourismuseinrichtungen, die für jeden Besucher eine ideale Wahl zu bieten haben. Und die einwandfreie Infrastruktur sowie die perfekt ausgerüsteten Konferenzsäle in größeren Hotels machten Kos zu einem Favoriten unter den internationalen Kongress- und Incentives-Organisatoren.

Die Hauptstadt der Insel und gleichzeitig der Hafen, ebenfalls Kos genannt, war unter der Regentschaft des ägyptischen Königs Ptolemäus II. ein wichtiges Bildungszentrum. Sie liegt inmitten einer wunderschönen Umgebung mit langen Palmenalleen und bedeutenden archäologischen Sehenswürdigkeiten, u.a. eine von den Rittern von Rhodos errichtete Burg aus dem 14. Jahrhundert. Die Stadt Kos ist ideal für erholsame Spaziergänge und Radfahrten.

Lohnende Ausflüge führen von Kos aus ins Gebiet von Lambi im Nordwesten und nach Psalidi im Südosten der Insel. Sehenswert sind auch das nahe gelegene Thermes mit seinen heißen Heilquellen und die herrlichen Strände wie jene in Tingaki, Marmari, Kardamena und Kefalos.

 
 
 
 
     
INHALT
Kos Island-Harbor
Kos Island-Central Beach
Kos Island-Acient Market
Kos Island-Aghios Stefanos-Kefalos
Kos Island-Hippocrates tree
Kos Island-Harbor